Bätsch! Bum! Bäng! – Beatbox-Workshop

Mit Schlagen hat es nicht viel zu tun, aber mit Schlagzeug schon: Beim Beatboxen wird rhythmisch musiziert, nur geben Geräusche aus dem Mund den Ton an. Via Mikrofon klingt alles wie aus dem Drumcomputer. Mit etwas Puste und Fantasie entstehen interessante und sofort tanzbare Rhythmen und Melodien.

Johannes von den ‚Razzones‘ hat biffy-Tandems einen Nachmittag lang in diese Kunst eingeweiht, ohne die kein Hip-hop auskommt. Das Schöne daran: Für die Kids wie für die Erwachsenen war es Neuland, keiner hatte Vorsprung, alle konnten lernen – und staunen, wie man schöne Beats auch selber machen kann.