Werden Sie Patin oder Pate

Sie möchten sich regelmäßig für ein Kind oder eine*n Jugendlichen aus Ihrer Nähe engagieren? Wir vermitteln und betreuen berlinweit Patenschaften mit Kindern mit oder ohne Fluchterfahrung.

Der erste Schritt ist ein Erstgespräch mit uns, bei dem wir uns besser kennenlernen und Ihnen mehr von unserem Programm erzählen können. Des Weiteren benötigen wir ein aktuelles erweitertes amtliches Führungszeugnis, das wir für Sie beantragen. Der letzte Schritt vor der Vermittlung in eine biffy-Patenschaft, ist ein Besuch unseres Einführungsworkshops. Die Kinder stammen überwiegend aus Ein-Eltern-Familien, die unterschiedliche Belastungen zu tragen haben. Viele wünschen sich für ihr Kind eine weitere verlässliche Bezugsperson. Anfragen kommen auch von Eltern mit vielen Kindern oder mit Einwanderergeschichte. Die meisten Kinder, die wir vermitteln, sind im Grundschulalter.

Für nähere Fragen oder Terminvereinbarung rufen Sie uns bitte an: Tel. 030/ 311660088 oder schreiben Sie uns eine Mail an koordination (at) biffy-berlin.de

Sie suchen eine Patin oder einen Paten?

Sie wünschen sich eine*n Freiwillige*n,  aus Ihrer Nähe, die/der sich regelmäßig für ihr Kind oder Ihre Kinder engagiert? Wir vermitteln  berlinweit Freiwillige in Patenschaften für Kindern mit oder ohne Fluchterfahrung.

Bei den ersten Treffen Ihres Kindes mit der Patin/ dem Paten können sich alle Beteiligten besser kennenlernen. Wenn Sie, Ihr Kind und der Pate/ die Patin nach der Schnupperphase einverstanden sind, wird von allen eine Vereinbarung unterschrieben. Unsere Vermittlung und Begleitung der Patenschaft ist kostenlos. Die potenziellen Patinnen und Paten werden von uns geprüft und in einem Patenschaftstraining auf ihre Rolle vorbereitet. In der Regel sind sie zwischen 30 und 55 Jahre alt und alleinstehend – und gewillt, ein Stück Verantwortung zu übernehmen. Zum Schutze der Kinder verlangen wir von ihnen u.a. ein amtliches Führungszeugnis.

Für nähere Fragen oder Terminvereinbarung rufen Sie uns bitte an: Tel. 030/ 311660088 oder schreiben Sie uns eine Mail an koordination (at) biffy-berlin.de

Patenschaften langfristig unterstützen

Wer die engagierten Patinnen und Paten verlässlich unterstützen und nachhaltig dafür sorgen will, dass biffy Berlin e.V. mehr Patenschaften vermittelt und begleitet, kann unser Programm mit einer Spende unterstützen und einer von ‚500 Freunden‘ werden. Finden sich diese Unterstützer, ist das Patenschaftsprogramm abgesichert. Engagierte Paten gibt es nur, wenn viele etwas einbringen. Nur mit Spenden kann es weitergehen. Nur mit genügend Eigenmitteln können wir Projektgelder beantragen.

Jetzt spenden!

Die TV-Moderatorin Sandra Maischberger hat uns eine Videobotschaft geschickt, mit der sie auf unsere Kampagne aufmerksam machen möchte.